News-Bereich

08.12.2021, Pressemitteilung

CO₂-Sensor für US-HVAC-Anwendungen ist jetzt weltweit erhältlich

Sensirion hat eine neue Produktversion seiner miniaturisierten CO₂-Sensorserie SCD4x lanciert. Der SCD42 wurde für Produkte entwickelt, die unter die „Californian Building Energy Efficiency Standards (Title 24)“ fallen.

Der SCD42 eignet sich demnach perfekt für US-HVAC-Anwendungen und ist ab sofort weltweit über das Vertriebsnetz von Sensirion erhältlich.

Ein hoher Kohlendioxidgehalt (CO₂) beeinträchtigt die kognitive Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden des Menschen. Dank neuer Energiestandards und besserer Isolierung sind Häuser immer energieeffizienter geworden. Das durch den menschlichen Stoffwechsel erzeugte CO₂ kann sich allerdings schneller ansammeln. Der CO₂-Gehalt ist folglich ein wichtiger Indikator für die Luftqualität in Innenräumen. Die Messung der CO₂-Konzentration ermöglicht es intelligenten Lüftungssystemen, die Belüftung auf energieeffiziente und optimal an die Bedürfnisse der Menschen angepasste Weise zu regeln. Darüber hinaus können Raumluftqualitätsmonitore und andere angeschlossene Geräte dabei helfen, eine konstant niedrige CO₂-Konzentration im Sinne einer gesunden, produktiven Umgebung aufrechtzuerhalten.

Der SCD42 ist die neueste Ergänzung der SCD4x-Produktlinie von Sensirion. Er wurde speziell für Produkte entwickelt, die unter den „Californian Building Energy Efficiency Standards (Title 24)“ fallen, und bietet ein unübertroffenes Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem US-HKL-Markt. Diese bahnbrechende Innovation basiert auf dem photoakustischen Messprinzip. Sie kombiniert minimale Grösse mit maximaler Leistung, um zahlreiche neue Integrations- und Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen. Der SCD42 bietet eine Genauigkeit von ±75 ppm bei 400–1000 ppm. Die SMD-Kompatibilität und der kleine Footprint lassen eine kosten- und platzsparende Integration zu und erhöhen die Designfreiheit von Geräteherstellern. Der integrierte, branchenführende Feuchte- und Temperatursensor ermöglicht eine hervorragende On-Chip-Signalkompensation und zusätzliche RH- und T-Ausgänge. Der grosse Versorgungsspannungsbereich (2.4 V–5.5 V) und die Robustheit gegenüber äusseren Einflüssen machen den SCD42 zur perfekten Lösung für die unterschiedlichsten Kundenanforderungen.

„Intelligente Gebäudelüftungssysteme nutzen CO₂-Sensoren, um die Raumluftqualität zu optimieren und gleichzeitig den Energieverbrauch zu minimieren. Dank seiner geringen Grösse und der einfachen Montage senkt der SCD42 die Hürde deutlich, einen CO₂-Sensor in Lüftungssysteme zu integrieren. Ich freue mich, dass der SCD42 dazu beitragen wird, das Wohlbefinden der Menschen zu steigern und den CO₂-Fussabdruck unserer Gebäude zu reduzieren“, sagt Marco Gysel, Product Manager CO₂-Sensors bei Sensirion.

Der SCD42-Sensor ist weltweit über das Vertriebsnetz von Sensirion erhältlich.

Media Downloads

Alle hochauflösenden Produktbilder von Sensirion sind in unserem Brand Hub verfügbar.

Letzte Aktualisierung