Energiemessung

Die Zukunft der Gasmessung, da Erdgas nach und nach durch Wasserstoff und Biomethan ersetzt wird

Wie Erdgasverbrauchern zu viel Energie in Rechnung gestellt werden kann

Die Einführung von Biomethan und Wasserstoff in das Netz dezentralisiert die Gaseinspeisung und führt zu einer größeren Variabilität des Heizwerts des Gases. Einer aktuellen Studie zufolge werden Verbrauchern in der Nähe von Biomethan-Einspeisepunkten aufgrund des niedrigeren Brennwerts des Gases, das sie erhalten, bereits bis zu 6 % zu viel für ihren Verbrauch in Rechnung gestellt.

Webinar

Webinar On-Demand: Gaszähler basierend auf thermischem Massenflussmessprinzip: Jahrelang bewährt und zertifiziert für die Zukunft

Konrad Domanski, Product Manager für Gasfluss-Systeme

Webinar

Webinar On-Demand: Mit Sensirion bereit für Wasserstoff

Michele Montinaro, Market Manager für Smart Energy

Überwachung der Gaszusammensetzung: Unsere Sensorlösungen

portfolio.Active

SGM6300

  • Sensor
Demnächst

SGM6400

  • Sensor
portfolio.Active

SDP800-125Pa

  • Sensor
portfolio.Active

SDP800-500Pa

  • Sensor
QMicro by Sensirion

DynamiQ-X

Compact Ex GC-Analysegerät mit zertifiziertem Verfahren. Der Gaschromatograf im Kleinstformat wurde für die stetige Überwachung von Gasmischungen in industriellen Verfahren und Fabrikautomatisierungsanwendungen konzipiert.