News-Bereich

08.10.2020, Pressemitteilung

Sensirion Inside: CARU air – Frischluft gegen Virusverbreitung

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass CARU AG unseren SCD30 CO₂ Sensor in ihr CO₂-Messgerät «CARU air» integriert. Dank der eindeutigen und präziseren Messung des CO₂-Sensors erhält der CARU air die nötige Sicherheit: Zu wissen, wann es Zeit ist, zu lüften.

Lüften ist das neue Händewaschen. Solche oder ähnliche Sätze kann man aktuell in verschiedenen Medien lesen. Virusbekämpfungsmassnahmen wie Abstandhalten, Händewaschen und eine Maske tragen sind in der Gesellschaft bereits angekommen. Doch Neu gehört das Lüften auch dazu. Denn Forscher fanden heraus, dass ausgestossene Aerosole von Corona-Infizierten intakte Viruspartikel enthalten können.

Die CO₂-Konzentration ist ein wichtiger Indikator, wann und wieviel Frischluftzufuhr es in einem geschlossenen Raum mit vielen Menschen wie z. B. in Schulen, Sitzungszimmern, Grossraumbüros, Co-Working Spaces, Restaurants, Fitnesscenter, Spitälern und Alters- und Pflegezentren braucht. Denn durch eine mangelnde Frischluftzufuhr kann es schnell zu einem erhöhten Ansteckungsrisiko mit einem Virus kommen.

Dank dem CARU air wird das Lüften in den Alltag eingebaut. Das CO₂-Messgerät CARU air funktioniert wie eine Ampel: Zeit zu lüften ist es frühestens bei gelb (1000 – 1399 ppm CO₂) und spätestens bei rot (> 1400 ppm CO₂). Seit ein paar Wochen stehen die ersten CARU air in ausgewählten Schulen, Büros, Arztpraxen und Altersinstitutionen. Das Feedback: Durchs Band positiv!

"Dank dem Sensor von Sensirion können wir sicherstellen, dass CARU air die CO₂-Konzentrationen exakt und zuverlässig ermittelt", so Susanne Dröscher, Co-CEO der CARU AG. "Wir sind froh, mit Sensirion einen Schweizer Lieferanten gefunden zu haben, der unsere hohen Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit gewährleistet. Denn das Lüften soll auf eine spielerische Art in den Alltag eingebaut und zum Teamsport werden – für Jung und Alt."

"Wir sind stolz darauf, dass die CARU AG auf unsere Sensoren setzt", sagt Marco Gysel, Product Manager CO₂ Sensoren, Sensirion AG. ""CARU air erfüllt alle Anforderungen und zeigt frühzeitig an, wann in einem Raum eine Frischluftzufuhr nötig wird. Deshalb ergänzt es optimal die Schutzkonzepte unterschiedlicher Unternehmen und Institutionen."

Erste Vorbestellungen von Grossunternehmen wie Einheiten der ETH Zürich sind bereits eingetroffen. CARU air kann bequem via www.caruair.com online bestellt werden. Schon bald soll CARU air auch über die Schweiz hinaus in weiteren Ländern erhältlich sein.

Media Downloads

Alle hochauflösenden Produktbilder von Sensirion sind in unserem Brand Hub verfügbar.

Letzte Aktualisierung