Investor Relations

14.12.2020, Ad-hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Sensirion Holding AG: Ausblick für Geschäftsjahr 2020 angehoben

Sensirion erhöht den Ausblick für das Geschäftsjahr 2020. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Gasflusssensoren rechnet Sensirion nun mit einem Umsatz von rund CHF 254 Millionen und einer bereinigten EBITDA-Marge im mittleren Zwanziger-Prozentbereich.

Einmalige COVID-19-bezogene Nachfrage nach Gasflusssensoren stärker als erwartet

Aufgrund der stärker als noch im August 2020 erwarteten Entwicklung der Nachfrage im Bereich der Beatmungsgeräte hebt die Sensirion Holding AG (Sensirion) den Ausblick für das Gesamtjahr 2020 nochmals an. Sensirion erwartet nun einen Umsatz von ungefähr CHF 254 Millionen (bisher CHF 210-230 Millionen), wovon rund CHF 77 Millionen aus den Projekten mit Beatmungsgeräten stammen (Vorjahr CHF 7 Millionen). Die Bruttomarge wird sich durch Skaleneffekte leicht verbessern. Bei der bereinigten EBITDA-Marge rechnet Sensirion mit einem Wert in der Mitte des Zwanziger-Prozentbereichs.

Trotz der erhöhten Umsätze im zweiten Halbjahr erwartet Sensirion weiterhin eine Normalisierung der Nachfrage im Bereich Beatmungsgeräte ab Anfang 2021. Das reguläre Geschäft, welches nicht im Zusammenhang mit Beatmungsgeräten steht, entwickelte sich wie im August 2020 erwartet. Detailliertere Informationen erfolgen anlässlich der Publikation des Geschäftsberichtes am 16. März 2021.

Sensirion schlägt Frau Anja König zur Wahl in den Verwaltungsrat vor

An der kommenden Generalversammlung 2021 schlägt der Verwaltungsrat von Sensirion Anja König zur Wahl ins bisher sechsköpfige Gremium vor. Im Rahmen seiner längerfristigen Nachfolgeregelung und Erneuerung des Gremiums hat der Verwaltungsrat entschieden, seine Mitgliederzahl für ein Jahr zu erhöhen. Dies geschieht mit der Nomination von Frau Anja König, während Heinrich Fischer im Jahr 2022 die erweiterte Altersgrenze für Mitglieder des Verwaltungsrates erreichen wird. Der Verwaltungsrat ist überzeugt mit Anja König der Generalversammlung eine sehr geeignete Kandidatin vorzuschlagen. Dank ihrer Erfahrung und ihrem breiten Wissen über strategische Investitionen und Akquisitionen sowie ihres Einblicks in die Schweizer Startup-Szene wird sie Sensirion bei der Weiterentwicklung von strategischen Kooperationen massgeblich unterstützen. Der Lebenslauf von Frau Anja König ist im Anhang dieser Mitteilung zu finden.

Finanzieller Kalender

  1. März 2021: Geschäftsjahresresultate und -bericht 2020
  2. Mai 2021: Generalversammlung 2021

Lebenslauf von Anja König, Schweizer und deutsche Staatsbürgerin, geboren 1970

Anja König ist seit 2017 als Global Head des Novartis Venture Fund tätig, und zwischen 2007 und 2017 hatte sie die Position als Managing Director inne. Derzeit ist sie Mitglied der Verwaltungsräte von Forendo Pharma in Finnland, Ribon Therapeutics in den USA und Arctos Medical in der Schweiz. Von 2006 bis 2007 war Anja König Assistentin des Präsidenten und CEO von Novartis Inc. Davor war Anja König zwischen 2000 und 2006 für McKinsey & Company als Associate Partner in New York tätig. Anja König erhielt ihren Doktortitel in Theoretischer Physik von der Cornell University und ihren Master-Abschluss (Diplom) in Physik von der Universität München.

Kontaktinformationen Investor Relations

Andrea Wüest Director Investor Relations Telefon: +41 44 927 11 40 E-Mail: andrea.wueest@sensirion.com

Downloads

Media Downloads

Alle hochauflösenden Produktbilder von Sensirion sind in unserem Brand Hub verfügbar.

Letzte Aktualisierung