Smart Inhaler

Unterstützung von Asthma- und COPD-Patienten beim Inhalieren

Unmittelbares Feedback zur Inhalationstechnik

Der hochempfindliche und kleine Durchflusssensor liefert Rückmeldungen zur Verbesserung der Inhalationstechnik des Patienten. Dies ermöglicht Ärzten die Optimierung individueller Therapien.

Verbesserte Medikation und Therapietreue

Sensortechnologie ermöglicht ein besseres Verständnis der Medikamenteneinnahme und reduziert so Nebenwirkungen durch Über- oder Unterdosierung.

Überwachung der Therapietreue und des Krankheitsverlaufs

Pflegekräfte und Versicherungen können die Therapietreue des Patienten und dessen Krankheitsverlauf ohne zusätzlichen Aufwand des Patienten genau überwachen.

Flexible Lösung für smarte Inhalatoren

Inhalatoren können mit Sensorik aufgerüstet werden, die entweder integriert oder als Clip-on-Lösung angebracht werden kann. Dies basiert auf einer bewährten Lösung in medizinischen Beatmungsgeräten (z. B. CPAPs).

Einzigartige Lösung

Der Inhalator-Clip behindert den Flussweg des Inhalators nicht, was die Integration erleichtert und die Benutzerfreundlichkeit erhöht.

Höchste Genauigkeit

Die Sensortechnologie garantiert eine hochpräzise Messung des eingeatmeten Luftstroms und des Auslösezeitpunkts des Inhalators.

Dazugehörige Sensoren

portfolio.Active 5

SDP3x

Differenzdrucksensor von Sensirion: Einführung