Hochdruckflüssig-chomatographie (HPLC)

Für eine schnelle und präzise Analyse in der Pharma- und Lebensmittelproduktion

So trägt Sensirion zur Lösung bei.

Hohe Präzision

Die HPLC-Gradientenelutionsmethode verlangt beim Mischen der Lösungsmittel eine hohe Präzision. Nur so können selbst mit Durchflussmessungen von ml/min genaue und zuverlässige Ergebnisse sichergestellt werden.

Reduzierung des Ausfallrisikos

Da Lösungsmittel in die HPLC-Säulen gepumpt werden, ist unbedingt darauf zu achten, Ausfälle aufgrund leerer Lösungsmittelbehälter oder falsch eingesetzter Lösungsmittel zu vermeiden. Erreicht wird dies, indem die Art und Durchflussraten der entsprechenden Lösungsmittel überwacht werden. Um verschiedene Lösungsmittel zu unterscheiden, sind unsere Sensoren mit einer Wärmeleitfähigkeitsdetektion ausgestattet.

Konstante Durchflussrate für Reproduzierbarkeit

Die genaue Durchflusssteuerung der mobilen Phase ist von entscheidender Bedeutung, um das resultierende Chromatogramm in reproduzierbarer Weise mit den Referenzgraphen zu vergleichen, die auf dem Zeitpunkt der Erkennung basieren.

UHPLC: Ultrahochleistungsflüssigkeitschromatografie

Unsere Durchflusssensoren ermöglichen hohe Drücke und Durchflussraten bis in den Bereich von wenigen µl/min und decken somit auch UHPLC-Anwendungen ab, mit denen eine bessere Auflösung und kürzere Analysezeiten als mit HPLC-Anwendungen erreicht werden.

Dazugehörige Sensoren

portfolio.Active 7

SLF3x

portfolio.Active 3

SLG

portfolio.Active 12

LG16