Bioreaktoren: Ertragsoptimierung dank Sensoren

Die Entwicklung pharmazeutischer und medizinischer Produkte wie Impfstoffe erfordert höchst präzise Instrumente.

Unterschiedliche Parameter für unterschiedliche Zelltypen

Um ein optimales Wachstum der Zellreihen und maximale Produktionserträge zu gewährleisten, müssen alle Parameter korrekt eingestellt und überwacht werden: pH-Wert, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Gas- und Flüssigkeitskonzentration sowie Gas- und Flüssigkeitsdurchsatz.

Hohe Präzision und Erkennung von Fehlern

Sensoren für die Überwachung der einzelnen Parameter werden benötigt, um eine hohe Präzision zu erreichen und Fehler erkennen zu können. Bei Erkennung eines unerwünschten Werts löst der Sensor einen Alarm aus und blockiert den Bioreaktor, bevor ein Schaden eintritt und teure Materialien verschwendet werden.

Echtzeitüberwachung und schnelle Messreaktionszeit

Echtzeitüberwachung und Parametersteuerung ermöglichen eine hohe Vielseitigkeit und Reproduzierbarkeit der Bioreaktoren. Für die Kontrolle der Sollwerte ist eine kurze Reaktionszeit wichtig.

Datenlogger für zusätzliche Kontrolle und Sicherheit

Datenlogger dienen zum Speichern der gemessenen Parameter. Bei unerwarteten Ergebnissen können sie erneut überprüft werden. Aus Gründen der Sicherheit und zu Recherchezwecken ist der Zugriff auf die Verlaufsdaten sehr hilfreich.

So trägt Sensirion zur Lösung bei.

Breit aufgestelltes Portfolio von Sensorlösungen

Die digitalen Hochleistungssensoren sind kompakt und kostengünstig und decken mit hoher Genauigkeit auch bis zur Untergrenze einen breiten Messbereich ab.

Hochpräzise Überwachung und Steuerung

Dank Sensoren lassen sich Bioreaktoren überaus vielseitig für jede Art von Zellkultur einsetzen, vor allem für Forschungszwecke.

Schnelle GEgenmassnahmen

Sensoren können Alarm auslösen, wenn sich Luft in der Leitung befindet, Überdruck herrscht oder Parameter ausserhalb des Bereichs liegen. So werden schnell automatische Gegenmassnahmen angestossen.

Kostensenkung dank Einwegsensoren

Durch den Einsatz von Einwegsensoren in Einwegreaktoren sind Reinigung und Wartung nicht mehr notwendig. Der Umschlag erhöht sich und der Verbrauch von Wasser, Reinigungsmitteln und Chemikalien wird reduziert.

Fachartikel

Bioreaktoren: optimierte Leistung dank intelligenter Sensoren

Dazugehörige Sensoren

portfolio.Active 7

SLF3x

portfolio.Active 2

LD20

portfolio.Active 2

SFC5400

portfolio.Active 5

SFC5500

Demnächst

SFC6000

Great performance, low price and short lead time

portfolio.Active

STC31

  • Sensor
  • CO₂
portfolio.Active 17

SFM4xxx

portfolio.Active 12

SDP8xx

portfolio.Active 7

SHT4x

portfolio.Active 2

SGP4x

DynamiQ-X

Compact Ex GC-Analysegerät mit zertifiziertem Verfahren. Der Gaschromatograf im Kleinstformat wurde für die stetige Überwachung von Gasmischungen in industriellen Verfahren und Fabrikautomatisierungsanwendungen konzipiert.