Karriere News

Qualitätsmanagement

Burim Shemo, Teamleiter bei Sensor Integration

Burmi Shemo arbeitet als Teamleader im Bereich Sensor Integration bei der Sensirion AG in Stäfa. Seine Freizeit verbringt er gerne auf dem Fussballplatz.

Was macht deine Arbeit aus und welche Fähigkeiten sind dabei essenziell?

Als Teamleiter Elektronikproduktion plane und priorisiere ich Aufträge und schaue, dass die notwendigen Ressourcen (Material, Mitarbeitende) bereitstehen. Dazu ist technisches Verständnis notwendig, das ich durch meine Ausbildung als Elektrotechniker mitbringe. Die Betreuung und Entwicklung der Mitarbeitenden gehören ebenfalls zu meinen Aufgaben. Und ich beschäftige mich mit dem Troubleshooting. Weiter muss für die laufende Verbesserung der Abläufe mittels KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) gesorgt sein. Hierfür ist es zentral, einen guten Überblick zu haben, Prioritäten richtig zu setzen und die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen zu fördern.

Was gefällt dir aus Arbeitnehmersicht besonders an Sensirion?

Das Arbeitsklima bei Sensirion ist aussergewöhnlich. Die Mischung zwischen visionärer Innovation und familiärer Atmosphäre ist anders als alles, was ich bisher gesehen habe. Dank dieser unglaublich guten Kombination können wir Topleistungen erbringen. Auch von unseren Produkten bin ich begeistert. Ich kann mich voll mit ihnen identifizieren, weil sie einen bedeutenden, effizienten Beitrag für die Verbesserung der Gesundheit und der Sicherheit von Menschen leisten.

Welche Herausforderungen für deinen Arbeitsalltag hat COVID-19 mit sich gebracht?

Die Coronakrise hat für uns einen Raketenstart bedeutet. Die Produktion wurde in kürzester Zeit um ein Vielfaches gesteigert. Für mich bedeutete dies, mehr Arbeitskräfte, zusätzliche Anlagen und ein erhöhtes Auftragsvolumen zu koordinieren. Ich bin diese Aufgabe mit grosser Motivation angegangen, weil mein Team und ich wussten, dass wir einen konstruktiven Beitrag in dieser Krise leisten können. Darüber hinaus war es eine einzigartige Erfahrung, die Produktion auf diese Weise hochzufahren. Die Mitarbeitenden haben sehr positiv auf die neue Situation reagiert und ausnahmslos mitgezogen. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Teamgeist bei Sensirion einmalig ist, auch in dieser speziellen Zeit.

Mitarbeitende erzählen