Karriere News

IT

Alex Donato, IT Client Services Specialist

Alex Donato arbeitet bei Sensirion in der IT Abteilung im Client Services Team. Nebst seinen täglichen Aufgaben, findet er in der Betreuung zweier Lehrlinge viel Freude.

Wie ist die IT-Abteilung bei Sensirion aufgebaut?

Die IT-Abteilung ist in 4 Teams aufgeteilt: Client Services, Infrastructure, Business Applications und SAP. Das Client Service Team ist der Ansprechpartner für die alle Sensirion Mitarbeitenden weltweit und bietet ihnen täglich Hilfe und Unterstützung. Für die gesamte Infrastruktur des Unternehmens, wie beispielsweise das Aufsetzen der Server, des WLANs oder des VPNs, ist unser Infrastruktur Team zuständig. Alle Business Applikationen wie unser CRM oder unser Intranet wird vom Business Applications Team bewirtschaftet. Schliesslich haben wir auch ein SAP Team, welches Experte in allen Anliegen zu Sachen SAP ist. Die IT-Abteilung bei der Sensirion ist also sehr divers und abwechslungsreich – hier findet jeder seinen Platz.

Was sind deine täglichen Aufgaben?

Als Teil des Client Services Teams bearbeite ich mindestens einen Tag pro Woche von 08:00-11:45 Uhr und von 13:00-17:00 Uhr Tickets der Endanwender über das Ticket-Portal. Ich helfe ihnen ihre Probleme zu lösen oder nehme ihre Inputs auf.

Zudem arbeite ich im Moment an der Print Server Migration, wobei ich alle 150 Drucker des Unternehmens auf einen neuen Print Server migriere. Hier werde ich ein neues Feature miteinbinden, wodurch neuen Mitarbeitenden anhand der Position ihres Arbeitsplatzes, die entsprechenden Drucker direkt zugewiesen werden. So müssen sie diese nicht mehr installieren und sparen viel Zeit – und wir am Service Desk können Probleme eliminieren bevor sie entstehen.

Als Praxisbildner begleite ich zurzeit zwei Lernende. Jeder Lernende macht die Grundausbildung bei mir und wird je nach seiner Ausbildung später in die entsprechende Fachabteilung weiter gehen. Beispielsweise verbringt ein Systemtechniker ungefähr das erste Jahr bei mir und wird dann im Infrastruktur Team Erfahrungen in der entsprechenden Fachrichtung sammeln.

Was macht Sensirion als Arbeitgeber speziell?

Bei Sensirion hat es sehr viel Platz für eigene Ideen und Projekte. Dank dem Vertrauen in die Mitarbeitenden wird jedem bereits sehr früh Verantwortung abgegeben, weswegen solche Ideen auch direkt umgesetzt werden können. So können auch Lernende neue Projekt starten und selbständig umsetzen.

Zudem ist die Atmosphäre zwischen den Abteilungen und auch innerhalb unseres Teams sehr kollegial. Man kann immer auf die Hilfe und Unterstützung der Kollegen bauen. Wir in der IT-Abteilung veranstalten auch immer wieder kleine Teamevents wie beispielsweise den Fondueabend, welchen wir heute auf der Sensirion Skybar haben. So macht die Arbeit gleich viel mehr Spass :).

Mitarbeitende erzählen